Life Kinetik und seine Anwendung

Jeder von uns nutzt seine 100 Milliarden Gehirnzellen, die wir seit Geburt haben, anders, aber keiner schöpft die riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd aus.

Life Kinetik ist ein spielerisches Training für jedes Alter, das Spass macht und schnell zu überraschenden positiven Ergebnissen führt. Es gibt zahlreiche Untersuchungen, wie z. B. von der Universität zu Köln und vom Central Institute of Mental Health in Mannheim, die die Wirkungsweise von Life Kinetik belegen. Das Gehirn wird mittels nicht alltäglicher koordinativer, kognitiver und visueller Aufgaben gefördert nach dem Prinzip: Bewegungen ausführen, während zugleich das Gehirn gefordert wird. Dabei wird keine Übung so lange trainiert, bis eine Automatisierung eintritt.

Die Übungen schaffen neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen und ermöglichen so, das „schlummernde“ geistige Potenzial zu wecken. Je mehr Vernetzungen im Gehirn angelegt sind, desto höher ist die Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Verarbeitungsgeschwindigkeit des Gehirns.

Life Kinetik erklärt in 2 Minuten

Die positiven Ergebnisse des Trainings sind unter anderem Stressreduzierung, Verbesserung der Aufmerksamkeit, Verbesserung der Handlungsschnelligkeit und vieles mehr.


Life Kinetik ermöglicht es, durch seine einzigartige und komplexe Trainingsform, das Gehirn ein Leben lang vor neue Herausforderungen zu stellen. Life Kinetik ist damit die Schnittstelle zwischen sportlicher Bewegung und lebenslangem Lernen. Begleitend kommt noch ein Visual-Optometrie-Training zum Einsatz. Es gibt kein vergleichbares Training dieser Art.

Der Nutzen


Life Kinetik regt neuronale Lernvorgänge an, bindet neue Gehirnzellen ein, verzögert dementielle Symptome, verbessert die Konzentrationsfähigkeit, die Leistungsfähigkeit und steigert das visuelle System.

 

So profitieren Sie von Life Kinetik


Life Kinetik wirkt, wenn der Teilnehmer einmal pro Woche eine Stunde mit Life Kinetik trainiert. 

Dabei ist es notwendig, die Herausforderungen der Übungen von Trainingseinheit zu Trainingseinheit ständig zu steigern. 

Nur dadurch ist die dauerhafte Gehirnoptimierung zu erzielen. 


Darum muss auch das Training, möglichst wöchentlich, unter der Anleitung eines ausgebildeten Life Kinetik Trainers erfolgen. Alle anderen Varianten bringen nicht den erwarteten Erfolg. Ein ständiges Wiederholen der gleichen Übungen bringt keine Weiterentwicklung. Da das menschliche Gehirn, wie von der Natur vorgegeben, nur auf immer wieder neue Herausforderungen mit besonderer Leistung reagiert, ist es zwingend notwendig, möglichst lebenslang und ohne größere Pausen einmal wöchentlich eine Stunde zu trainieren.

 

Bei einem nur einstündigen Training pro Woche, verbessert sich fast jeder nach kurzer Zeit in einem der folgenden Bereiche:

Erwachsene 

Merkfähigkeit 
Erinnerungsfähigkeit  
Stressresistenz 
Multitaskingfähigkeit 
Problembewältigung
Organisation
Kreativität 
Sportliche Bewegung

Kinder

Selbstbewusstsein
Selbständigkeit
Ordnung
Fröhlichkeit
Konzentration
Konsequenz
Schulische Leistungen